Die Stadt Radebeul hat einen "besonderen Charakter" als Villen- und Gartenstadt. Zwischen historischen Dorfkernen findet man zahlreiche, mit vielem Grün aufgelockerte herrschaftliche Villengebiete, abgerundet durch Weinhänge im Norden und die Elbaue im Süden.

Der 1993 gegründete "verein für denkmalpflege und neues bauen radebeul e.v." hat es sich zum Ziel gesetzt, die Erhaltung dieses besonderen Charakters unserer Stadt als Villen- und Gartenstadt zu fördern, dem steigenden Bebauungsdruck kritisch zu begegnen und strukturschädigende Entwicklungen vermeiden zu helfen. (Mehr in: wir über uns - ein Vereinsportrait.)

Informieren Sie sich hier über unsere vielfältigen Aktivitäten. Kommen Sie zu unseren Vereinsveranstaltungen, zu denen wir Sie ganz herzlich einladen.

Helfen Sie uns mit, unsere Heimatstadt als eine liebens- und lebenswerte Wohn- und Arbeitswelt zu erhalten. Oder verblüffen Sie die Pessimisten, und treten Sie bei.
 
 
Unser Bismarckturm-Projekt finden Sie unter www.Bismarckturm-Radebeul.de.

Aktuelles:

  • 19. Mai, 19:30, Meinholdsches Turmhaus (Weinbergstr. 10)
    Radebeuler Häuser und ihre Bewohner
    über Anmeldung (Fr. Täubert, 838 7050)

  • 10./11. Juni
    Tag der offenen Weinberge

  • 16. Juni
    Einweihung Nymphe?

  • 24. Juni, 11 und 13 Uhr, Bilzhof am Jägerberg (Augustusweg 110)
    Führung durch den Bilzhof am Jägerberg, ehem. Wohnsitz von Eduard Bilz
    nur über Anmeldung bis 10. Juni (k.leiteritz@web.de)

  • 24. Juni, 19:30, Bilzbad (Meiereiweg 108)
    175. Geburtstag Eduard Bilz und 125 Jahre Betriebserlaubnis Bilz-Sanatorium

  • 24/25. Juni (nachrichtlich)
    Tag der Architektur

 

Stand: 8. 5. 2017   
 
Impressum                                                 sponsoring + webmaster: j·bergner consulting , radebeul
copyright (c) 2002-17: verein für denkmalpflege und neues bauen radebeul e.v.